JSG Osterspai – SV Braubach I 0:3 (0:1)

2. Spieltag Sa., 07.09.2013

 

Einen erfolgreichen Saisonauftakt konnte die D1-Jugend des SV Braubach verbuchen. Nachdem man am ersten Spieltag spielfrei war, wurde bei der JSG Osterspai auf dem Rasenplatz in Kamp-Bornhofen ein feiner 3:0 Auswärtssieg eingefahren. Da dieses Meisterschaftsspiel auch gleichzeitig als Pokalspiel der 1. Runde im Kreispokal gewertet wurde, durfte man sich nicht nur über 3 Punkte freuen, sondern auch über den Einzug in die Zwischenrunde, wo man es am Mittwoch, 18.09.2013 auf dem heimischen Sportplatz mit der TuS Nassau zu tun bekommt. Das Spiel bei der JSG Osterspai wurde über die gesamte Spielzeit von den Gästen des SV Braubach bestimmt. Dabei wurden von Anfang an zahlreiche, gute Chancen herausgespielt, die zunächst leider nicht zum Erfolg führten. Es bedurfte eines Eigentors der Gastgeber in der 15. Minute, um die verdiente Führung zu erzielen. Auch in der Folgezeit wurden die teilweise prima vorgetragenen Spielzüge nicht durch weitere Tore belohnt. Es dauerte bis zur Mitte der zweiten Halbzeit, bis der Sieg durch zwei Tore von Julian Busch (42.) und Niklas Zapp (49.) unter Dach und Fach gebracht wurde.

 

SV Braubach I – JSG Bogel II (7) 7:0 (6:0)

4. Spieltag Sa., 14.09.2013

 

Die D1-Jugend des SV Braubach bestritt auch Ihr zweites Meisterschaftsspiel erfolgreich. Gegen die 7er-D-Jugend der JSG Bogel wurde klar mit 7:0 gewonnen. In der ersten Halbzeit kam man mit guten Spielzügen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor, so dass es bereits nach 9 Minuten durch einen Doppelpack des Neuzugangs Melvin Meier 2:0 stand. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit erzielten Jan Bönisch und Julian Busch noch jeweils 2 Tore. Der 6:0 Halbzeitstand ließ sogar auf ein zweistelliges Ergebnis hoffen. Dass es in den zweiten 30 Minuten nur noch zu einem Tor durch Niklas Zapp reichte, lag an mehreren Faktoren. Die Umstellung in allen Mannschaftsteilen, unter anderem durch viele Wechsel, unterbrach den Spielrhythmus, der Gegner spielte viel wacher als im ersten Durchgang und die Torhüterin der JSG Bogel machte durch zahlreiche Paraden den Braubacher Stürmern das Leben schwer. Schlussendlich wurde die Pflichtaufgabe von der D1-Jugend aber souverän gemeistert, so dass man am 4. Spieltag mit 6 Punkten aus 2 Spielen und dem guten Torverhältnis von 10:0 an der Tabellenspitze steht.

SV Braubach I – TuS Nassau  3:2 n.V. (2:2, 2:1)

Kreispokal Zwischenrunde Mi., 18.09.2013

 

Der SV Braubach hat mit seiner D1-Jugend die 2. Runde im Kreispokal erreicht. In einem spannenden und hart umkämpften Spiel konnten die D-Junioren der TuS Nassau knapp mit 3:2 in der Verlängerung bezwungen werden. Das Spiel begann schlecht für den SVB, da man bereits nach 5 Minuten den 0:1 Rückstand hinnehmen musste. In der 11. und 23. Minute drehte Julian Busch mit zwei sehenswerten Treffern die Partie zur 2:1 Halbzeitführung. Leider konnte Braubach im zweiten Durchgang nicht mehr nachlegen und musste in der 38. Minute sogar den Ausgleich durch die Gäste hinnehmen. Bis zum Ende der regulären Spielzeit war es keiner der beiden Mannschaften vergönnt, eine Entscheidung herbeizuführen, so dass es in die 2 x 5 minütige Verlängerung ging. 3 Minuten bevor das Neunmeterschießen darüber entschieden hätte, welche Mannschaft in die nächste Pokalrunde einziehen würde, eroberte Mittelfeldmann Ferenc Sztojka den Ball, legte ihn sich selber per Kopf vor, bevor er die Kugel mit einem strammen Schuss vom Innenpfosten ins Nassauer Tor beförderte. Damit gewann der SV Braubach einen echten Pokalkampf glücklich, aber nicht unverdient.

SV Braubach I – JSG Oelsberg II 2:0 (1:0)

5. Spieltag Sa., 21.09.2013

 

Auch das 3. Meisterschaftsspiel konnte die D1-Jugend des SV Braubach ohne Gegentor gewinnen. Gegen stark ersatzgeschwächte Gäste aus Welterod (daher stammt die komplette Mannschaft) spielte man zwar überlegen und erspielte sich einige Chancen, jedoch dauerte es bis zur letzten Minute der ersten Halbzeit bis ein wunderschöner Spielzug aus dem Mittelfeld Julian Busch in Szene setzte, der spurtstark aufs Tor zulief und die Kugel mit einem Kracher im Tor unterbrachte. Im gesamten Spiel konnten die Weltroder dem Braubacher Tor kaum gefährlich werden, so dass der SVB optisch überlegen wirkte, allerdings die Überlegenheit nicht so ausnutzte, dass das Ergebnis deutlicher ausfiel. So brachte ein Kullerball von Jan Bönisch in der 39. Minute von der Strafraumgrenze die Entscheidung. Der ansonsten sehr gute generische Torwart ließ den Ball durch die Hände gleiten. Insgesamt konnte die Braubacher D1-Jugend nicht ganz an die gute Leistung vom vergangenen Mittwoch anknüpfen, woran wahrscheinlich auch die frühe Anstoßzeit von 12:00 Uhr nicht unschuldig war, jedoch gilt es am Tabellenstand, Platz 1 mit 9 Punkten und 12:0 Toren keine Kritik zu üben.




SV Braubach I – SG Dachsenhausen 2:2 (1:1)

Nachholspiel des 3. Spieltages Mi., 25.09.2013

 

Zum Abschluss der Vorrunde musste sich die D1-Jugend des SV Braubach nach zuletzt 3 Siegen in Folge mit einem leistungsgerechten 2:2 gegen die SG Dachsenhausen begnügen. Dabei ging es bereits in der 6. Minute mit dem Führungstor von Goalgetter Julian Busch gut los. Dieser konnte einen platzierten Flachschuss im gegnerischen Tor unterbringen. Danach verlor die Mannschaft jedoch die Kontrolle über das Spiel. Es fanden kaum noch Aktionen nach vorne statt und die Defensive in Abwehr und Mittelfeld war teilweise überfordert, um sich der Angriffe der Dachsenhausener zu erwehren. Folgerichtig fiel in der 13. Minute der 1:1 Ausgleich, als nach einer Ecke der Ball zum ausführenden Schützen zurückprallte und dieser die Kugel mit einem Heber ins lange Eck beförderte. In der zweiten Halbzeit hielt die Braubacher Mannschaft dann besser dagegen, allerdings musste man nach einer Verkettung von unglücklichen Abwehraktionen den 1:2 Rückstand in der 40. Minute hinnehmen. Nun startete Braubach die Schlussoffensive und wurde mit dem Ausgleich in der 55. Minute verdientermaßen belohnt. Nach einer Ecke erzielte Julian Busch per Kopf das 2:2. Es muss noch erwähnt werden, dass das Braubacher Trainerteam den – zugegebenermaßen - subjektiven Eindruck aus dem Spiel mitnahm, dass das teils recht rustikale Zweikampfverhalten der SG Dachsenhausen vom Schiedsrichter viel zu milde oder gar nicht geahndet wurde, während die einzige Ermahnung des Referees an einen Braubacher Spieler gerichtet wurde. Dieser wehrte sich aber lediglich, als er von 2 Gegenspielern bei der Ballannahme in die Zange genommen wurde. Mit diesem Unentschieden bleibt die D1-Jugend des SV Braubach bis zur Rückrunde auf Platz 1 in der Tabelle.

 

Platz

Mannschaft

Spiele

G

U

V

Torverh.

Differenz

Punkte

SW

1

SV Braubach

4

3

1

0

14

:

2

12

10

 

2

JSG Oelsberg II

4

3

0

1

13

:

4

9

9

 

3

SG Dachsenhausen

4

2

1

1

10

:

7

3

7

 

4

JSG Osterspai

4

1

0

3

13

:

6

7

3

 

5

JSG Bogel II (7)

4

0

0

4

3

:

34

-31

0

 

 

 

SV Braubach I – JSG Osterspai  2:0 (0:0)

7. Spieltag Fr., 18.10.2013

 

Unsere Mannschaft trat heute etwas ersatzgeschwächt an. Es fehlten Niklas Zapp, Malik Alic und Jan Bönisch. Wir kamen nach ca. 5 Minuten trotz einiger Umstellungen aber gut ins Spiel. Ab dieser Zeit bestimmten wir die Partie und erarbeiteten uns jede Menge Torchancen. Leider gelang es uns nicht, den Ball im Tor zu versenken. Unser Gegner aus Osterspai kam mit zwei sehr gefährlichen Kontern vor unser Tor. Wir hatten Glück, dass die Osterspaier Angreifer ihre Torgelegenheiten auch nicht nutzen konnten. Es ging mit 0:0 in die Halbzeit. Anstoß zur 2.Halbzeit. Immer noch waren wir das spielbestimmende Team. Wir hatten in der Partie 80% Ballbesitz und konnten es nicht glauben, dass kein Treffer fallen wollte. Dann kam die 50. Minute und wir wurden erlöst. Julian Busch traf zum 1:0 für den SV Braubach. Osterspai hat bis dahin eine gute Abwehrleistung erbracht. Von dem 1:0 noch nicht ganz erholt, nutzte Julian drei Minuten später eine Unachtsamkeit der Gäste und erhöhte auf 2:0, was auch der Endstand war. In der 55. Minute wäre für die Gäste der Anschlusstreffer verdient gewesen, da unser Torwart schon geschlagen war. Aber unser Spieler Bünyamin Cocacak konnte den Ball im Strafraum mit einer Grätsche noch gerade so ins Seitenaus befördern. Der Sieg geht so in Ordnung. Für den 12 Jahre alten Schiedsrichter war es die erste Spielleitung, die er sehr gut gemeistert hat. 

SG Dachsenhausen – SV Braubach I 0:1 (0:1)

8. Spieltag Sa., 26.10.2013

 

Paukenschlag nach 20 Sekunden! Kurz nach Anpfiff der Partie passte Julian Busch zu Joey Zollmann, der mit einem „Tor des Monats“ die 1:0 Führung für die D1-Jugend des SV Braubach im Derby bei der SG Dachsenhausen erzielte. Ohne den Ball nochmal anzustoppen setzte Joey den Ball aus vollem Lauf mit gefühlten 100 km/h ca. 20 Meter halblinks vorm Dachsenhäuser Tor in den rechten oberen Winkel. Dass dies schon die Entscheidung im Nachbarschaftsduell  war, konnte zu diesem Zeitpunkt niemand ahnen. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes, kampfbetontes Spiel, in dem beide Teams zu Chancen kamen, aber keine mehr davon zu nutzen wussten. Die Spieler des SV Braubach konnten sich dabei vor allem bei Torhüter Melvin Clos bedanken, der nicht nur eine fehlerfreie Partie bot, sondern teilweise mit höchstem Einsatz einen Gegentreffer verhinderte. Leider konnten die Braubacher ihre eigenen Gelegenheiten nicht in Tore ummünzen, um so eine frühere Entscheidung herbei zu führen. So mussten alle Beteiligten bis zur letzten Sekunde um den Sieg zittern. In den beiden ausstehenden Spielen in Bogel und in Welterod gegen Oelsberg II fehlt der Braubacher D1-Jugend jetzt noch 1 Punkt, um sich sicher für die Meisterrunde im kommenden Jahr zu qualifizieren. Mit einem Sieg im nächsten Spiel wäre dem SVB sogar der 1. Platz in dieser Staffel nicht mehr zu nehmen.


JSG Bogel II (7) – SV Braubach I 0:8 (0:3)

9. Spieltag Sa., 02.11.2013

 

In einem einseitigen Spiel kam die Braubacher D1-Jugend bei der JGS Bogel II zu einem souveränen 8:0 Auswärtssieg. Von Beginn an setzte man den Gastgeber so unter Druck, dass bereits in der 2. Spielminute der Führungstreffer durch Malik Alic fiel, der einen Abpraller der Bogeler Torhüterin nach einem Schuss von Melvin Meier in die Maschen beförderte. Keine 3 Minuten später fiel bereits das 0:2 durch Melvin Meier nach Zuspiel von Jan Bönisch. Den spielerisch schönsten Treffer konnten die Zuschauer in der 18. Minute bewundern, als nach einer Ballstafette von Malik Alic und Jan Bönisch Ference Sztojla in Szene gesetzt wurde und dieser freistehend vorm Tor das 0:3 erzielte. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. In der 36. Minute erhöhte Yannick Schott mit einem schönen Flachschuss aus 15 Metern zum 0:4. Da die Bogeler 2. D-Jugendmannschaft nur als 7er Team gemeldet wurde, durfte auch der SV Braubach anstatt der sonst üblichen 9 nur 7 Spieler einsetzen. Nachdem die „ersten 7“ den Gegner auf dem schwer, weil nass zu bespielenden Untergrund müde gelaufen haben, brachte ein groß angelegter Wechsel in der 39. Minute noch einmal frischen Wind ins Spiel der Braubacher. Jeweils 5 Spieler wurden aus- bzw. eingewechselt. Die „Neuen“ hatten daraufhin leichtes Spiel und verdoppelten die Anzahl der erzielten Tore in den verbleibenden 21 Minuten nochmal. Joshua Häger schoss in der 44. Minute mit der schönsten Einzelleistung des Spiels das 0:5, als er aus halbrechter Position den Ball mit viel Gefühl in den linken oberen Winkel jagte. Keine 2 Minuten vergingen, als Julian Busch eine prima hereingeschlagene Ecke von Enrico Pauli per Volleyschuss ins Netz donnerte, 0:6. Dann folgte eine Weltpremiere. Christopher Verhoeven, der seit Jahren zuverlässige Verteidiger eroberte im Mittelfeld den Ball und sorgte mit einem Wahnsinnskracher aus sicherlich 30 Metern nicht nur für das 0:7 (47. Min.), sondern auch für das erste Pflichtspieltor seiner Fußballkarriere. Julian Busch schließlich schloss den Torreigen mit dem 0:8 in der 51. Minute, als er den Ball über die Linie drückte und Glück hatte, dass die Geschwindigkeit gerade so ausreichte, dass das Spielgerät nicht im Schlamm stecken blieb. Mit diesem Auswärtssieg sicherte sich die D1-Jugend des SV Braubach nicht nur endgültig die Teilnahme an der Meisterrunde, sondern ist vor dem letzten Spieltag auch nicht mehr vom 1. Tabellenplatz zu verdrängen. Einen weiteren schönen Einzelerfolg könnte Julian Busch erringen, der vor dem kommenden Spiel bei der JSG Oelsberg II mit deren Torjäger Luca Schiffer gleichauf liegt. Im direkten Duell haben die beiden Goalgetter die Gelegenheit ihre 10 Treffer noch zu überbieten.

 

 

JSG Oelsberg II – SV Braubach I 0:2 (0:0)

10. Spieltag Sa., 09.11.2013

 

Alle Ziele erreicht bzw. übertroffen!! Auch am l0. und letzten Spieltag der Qualifikationsstaffel 3 blieb die D1-Jugend des SV Braubach nicht nur unbesiegt, sondern setzte sich in einem schweren Auswärtsspiel bei der JSG Oelsberg II mit 2:0 Toren durch. Auf dem für die Mannschaft bislang unbekannten Ausweichplatz in Weyer (in Welterod war der Rasenplatz unbespielbar) entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Bei den Braubachern versäumten es Julian Busch und Joshua Häger Kapital aus den Möglichkeiten gegen die sehr starke Defensive der JSG Oelsberg zu schlagen. Die eigene, ebenfalls gute Abwehr um Niklas Zapp verhinderte ein Gegentor einige Male nur knapp, wobei die tiefstehende Sonne diese Aufgabe nicht erleichterte. In der zweiten Halbzeit konnte die JSG Oelsberg dann allerdings keine Gefahr mehr auf das Braubacher Tor ausüben. Dies blieb den Gästen vorbehalten, die sich nun ein ums andere Mal dem Tor des guten Torhüters von Oelsberg gefährlich näherten. In der 44. Minute war es dann soweit. Der in dieser Vorrunde stark aufspielende linke Verteidiger Enrico Pauli versenkte einen direkten Freistoß mit einem fulminanten Schuss von der Strafraumgrenze im Tor des Gegners. Nur 9 Minuten später brachte Enrico Pauli einen Eckball in den Strafraum, den Julian Busch per Kopfball über die Linie beförderte. Damit war nicht nur das Spiel entschieden, sondern Julian Busch konnte sich mit seinem insgesamt 11. Treffer in dieser Staffel die imaginäre Torjägerkanone sichern. Mit dem Sieg gegen Oelsberg leistete man außerdem Schützenhilfe für die SG Dachsenhausen, die man nun in der Meisterrunde wiedersehen wird. Insgesamt hat die Braubacher D1-Jugend, in der ein Großteil der Spieler bereits seit den Bambinis zusammenspielt, die beste Leistung in ihrer Geschichte geliefert. In den 8 Spielen stehen 7 Siege und ein Unentschieden zu Buche. Nur bei diesem Remis musste man die einzigen zwei Gegentore hinnehmen. Die 7 Siege wurden allesamt ohne Gegentreffer erzielt. Nun sieht man einer spannenden Meisterrunde mit insgesamt 8 Teams entgegen, bei der die erste Partie bereits in 2 Wochen am 23.11.2013 stattfinden wird.

 

Für den SV Braubach waren im Einsatz:

Torhüter: Joey Zollmann und Melvin Clos

Abwehr: Niklas Zapp, Enrico Pauli, Christopher Verhoeven, Bünyamin Cocacak, Kevin Goss

Mittelfeld: Joshua Häger, Malik Alic, Yannick Schott, Ferenc Sztojka

Sturm: Julian Busch, Melvin Meier, Jan Bönisch

 

 

Unsere Premiumpartner:

Adressen

Geschäftsstelle

SV Braubach 1908 e.V.

Ostallee 41

56112 Lahnstein

Telefon: +49 2621 4928

E-Mail:
r.korn-sv.braubach08@web.de
info@svbraubach.de

 

 

Bankverbindung:

IBAN DE08 5709 2800 0202 5792 05

Volksbank Rhein-Lahn e.G.

Sportplatz

SV Braubach 1908 e.V.
Alter Gahnert

56338 Braubach

Telefon: +49 2627 8691

E-Mail: info@svbraubach.de